Navigation überspringen

Der Kern der Dinge liegt...

Nichtlinearität auf den Punkt gebracht!

256px-confused-1060097.jpg

Lass dich von mathematischen Formeln, unterschiedlichen Graphen, seltsamen Iterationsverfahren und komplizierten Gleichungen nicht verwirren. Wichtig ist uns, dass du den Unterschied zwischen Linearität und Nichtlinearität erfassen kannst.

Merke dir dazu ein erstes wichtiges Merkmal von Nichtlinearität!

Sie ist nicht exakt berechenbar und daher ist nichtlineares Verhalten beziehungsweise sind nichtlineare Phänomene nicht mit Gewissheit prognostizierbar. Unsere Welt, die Natur und ihre Dynamik ist unberechenbar und sorgt immer wieder für überraschende Momente; positive wie negative.

 

Wie bereits in der Geschichte des Begriffes erwähnt, war die Nichtlinearität seit Beginn der Wissenschaft nicht unbekannt, möglicherweise aber ein wenig unbequem, da sie keine exakten Lösungen und Antworten liefern konnte. Angeregt von der Mathematik wurde die Nichtlinearität vor circa 200 Jahren interessant für Physiker, beispielsweise Isaac Newton.

 

Wie seine Versuche aussahen, werdet ihr auf den folgenden Seiten sehen.

 

[Bildquelle] Confused_frei verwendbare Clipart von cliparthut.com